Donnerstag, 13. Dezember 2012

Den Advent zelebrieren...// Weihnachtlicher Karottenkuchen mit Frosting

Ich liebe ja die Adventszeit (Überraschung!). Nicht, weil ich Weihnachten so gerne mag, sondern eher wegen der Vorbereitungen auf Weihnachten. Von mir aus könnte Weihnachten selbst auch ausfallen. Mir reicht es, bei klirrender Kälte die Hände an einem heißen Punsch zu wärmen oder meine Nase in Bergen von Vanillekipferln und Lebkuchen zu vergraben. Im Bett zu liegen und warm eingekuschelt "Tatsächlich Liebe" anzusehen (mein absoluter Lieblings-Weihnachtsfilm) gehört auch definitiv zu meinen Highlights.

Am ersten Adventwochenende haben wir mit einigen Freunden eine kleine Punschparty gemacht. Zur Feier des (1.Advent-) Tages habe ich mich in meinem Keksbackfieber zusammengerissen und mal wieder was in Richtung Kuchen zusammengepanscht.

Es gab neben selbstgemachtem Orangen- und Berrenpunsch tolle selbstgebackene Muffins, Kekse und andere Leckereien.
Für den Teig braucht ihr:
 375 g Mehl
250 g Zucker
300 g Karotten
200 g Mandeln
4 Eier
250 g zerlassene Butter
1 Pkg. Backpulver
1 Zitrone (unbehandelt)
1 Prise Salz
ein bisschen Zimt

Das Eiweiß steif schlagen und kalt stellen. Mehl, Zucker, Mandeln und Backpulver vermengen und die Karotten dazuraspeln. Zitrone auspressen und Schale ebenfalls abraspeln. Die Butter sollte im Idealfall schon abgekühlt und zerlassen sein, wenn sie zu dem Teig hinzugefügt wird. Dann folgen noch die Eigelbe (ist die Mehrzahl von Eigelb Eigelbe oder Eigelbs?). Salz und Zimt noch dazufügen und am Ende den Eischnee unterheben. Ab in den Ofen bei 180°C für 50-60 Minuten.

Für das Frosting braucht ihr:
200 g Frischkäse
25 mL Milch
90 g Puderzucker

Alle Zutaten vermengen und am besten schon, während der Kuchen bäckt kalt stellen.
Das Frosting erst auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Als Streudeko habe ich kleine Tannenbäumchen genommen, die ich zufällig im Supermarkt gefunden habe.

Vergesst nicht, bei unserem Adventkalender vorbeizuschauen! Gestern war Christina mit ihrem tollen Blog "Ohne Musik" dran, heute gibt es bei Mary etwas zu gewinnen! Und morgen solltet ihr unbedingt bei Moni vorbeischauen! Und am Sonntag gibt es dann auf meinem Blog etwas u gewinnen! Ich freu mich schon und bin gespannt, wie ihr es findet!
Bis dahin- habt eine tolle Woche!






























Kommentare:

  1. Sieht total toll aus. Und lecker. Und gemütlich. Schön. <3

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön :)

    Lg. Sophie ♥
    PS: Schau doch mal beim Weihnachtsgewinnspiel auf meinem Blog vorbei! :)

    AntwortenLöschen
  3. rot und grün sind einfach DIE Weihnachtsfarben schlecht hin ;)

    ich finde die kleinen grünen tannenbäume soo toll, die hab' ich auch daheim :) da sehen nicht nur kekse, sondern auch gleich kuchen viel weihnachtlicher aus! :)

    Liebe Grüße, Laura :)
    blumenwiesephotography.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...