Dienstag, 18. September 2012

Chaos in the kitchen: Schokoladiger Mandelkuchen


 Es wird langsam kühler, die Uni geht bald wieder los und da darf es auch mal wieder ein etwas schokoladigerer Kuchen sein. Im Sommer wollte ich immer möglichst fruchtige, leichte Dinge backen. Im Herbst freue ich mich auf eine Tasse Tee mit einem einfachen und schnell gemachtem Kuchen.  Einen dieser Art möchte ich euch heute zeigen. Gut, er gewinnt keinen Schönheitspreis, aber das liegt eher daran, dass mein neuer Gasherd und ich uns erstmal anfreunden müssen. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Kochen mit Gas, aber beim Backen muss man erstmal etwas rumprobieren. Saftig und schön schokoladig schmeckt er trotzdem!





Kommentare:

  1. Haha! Da bin ich ja froh, dass jemand Verständnis für meine nicht ganz so gelungenen Lasagne-Fotos hat. ;-) Ich drücke Dir auch die Daumen für die stressige Uni-Zeit! Liebste Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
  2. Und: Das sieht sehr lecker aus!!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe es auch im Herbst einen heißen Tee mit Kuchen zu essen! noch besser wenn es dann etwas mit Schokolade ist ;)

    Lg Laura von der blumenwiese :)

    AntwortenLöschen
  4. Hhm, ich liebe saftigen Schokoladenkuchen. Wie er aussieht ist mir egal, Hauptsache saftig und möglichst noch warm innen:)
    Ich möchte mich übrigens bei dir bedanken für deine häufigen und netten Besuche auf meinem Blog. Ich freue mich immer sehr über deine Kommentare und weiss es sehr zu schätzen!
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. mh, du bist ja ne richtige backfee :)
    tolle sachen hier.

    neon giveaway:
    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  6. Hach, Mandeln! Mag ich sehr gerne! :) Deswegen freu ich mich auch unglaublich auf den Herbst & Winter, da wird man nicht mehr schief angeschaut, weil man was mit Zimt, Nüssen oder eben Mandeln macht! :D:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...