Freitag, 15. Februar 2013

Tollwutimpfungen und Fernweh!

Ich stecke gerade mit meinen ganzen Gedanken in den Reisevorbereitungen. In Wien schneit es, als würde es nie wieder aufhören und mich treibt es jetzt endgültig in die Ferne. Obwohl ich nächste Woche noch Skifahren gehe und eigentlich noch keinen Drang nach Sonne, Meer und Abenteuer verspüren sollte. Aber das Lesen in Reiseblogs, das Durchstöbern von Fotoalben und das Plaudern mit Freunden über ihre Erfahrungen auf Indonesien machen einfach Lust auf mehr.
Wir haben nun einige Fixpunkte zusammengestellt, zum Beispiel:

1. Einen Vulkan besteigen

Klar, wenn man schon mal auf Indonesien ist, sollte man ja wohl zumindest einen lächerlichen Vulkan besteigen. Gut, wir haben uns -größenwahsinnig wie wir sind- gleich den (glaube ich) größten ausgesucht- Mount Bromo. Aber ein bisschen gesunde Selbstüberschätzung gehört ja dazu bei Abenteuerreisen.


2. Auf einem Elefanten reiten

Jaaa, das Touristenklischee muss man natürlich auch ein bisschen erfüllen. Deswegen kommen wir um einen Elefantenritt nicht herum. Außerdem mag ich Elefanten irgendwie. Solange sie mich nicht zertreten. Und man hat immerhin das Gefühl, sie würden es nicht mal absichtlich machen.

 


3. Abtauchen

Ich habe ja richtig Angst vorm Tauchen (glaube ich zumindest, nicht dass ich es jemals probiert hätte).
Aber das hängt vor allem mit meiner Platzangst zusammen. Da ich mir aber gut vorstellen kann, dass es Unterwasser viel spannender ist als darüber, möchte ich unbedingt Schnorcheln gehen. 


4. Meine Ruhe haben

Ja, ich will neue Leute kennenlernen und mit einer sehr guten Freundin ein neues Land erkunden. Aber vor allem möchte ich mich auch viel draußen aufhalten und die Natur genießen. Kurzum- ich möchte meine Ruhe haben. Von Wien, von der Uni, von Europa. Ich möchte etwas ganz anderes erleben und freue mich richtig auf den Kulturschock!


Quellen:Vulkan // Elefant // Unterwasser // Reisterrasse

Kennt ihr dieses Fernweh? Die ganzen Reisevorbereitungen führen dazu, dass ich die Vorfreude unglaublich steigt. Auch wenn noch soviel zu tun ist! Visum, die passende Kleidung, Impfungen, Reiserouten, Hotels buchen und und und. Nach dem Wochenende hol ich mir meine zweite Tollwutration ab, bald bin ich immun gegen alles, was dort so keucht und fleucht!

Ich wünsch euch ein tolles Wochenende und einen ruhigen Abend!


Kommentare:

  1. Da ich bis vor ein paar Jahren noch geritten bin, und in der Hinsicht gar keine guten Erinnerungen mehr habe, könnte ich wahrscheinlich auch nicht mehr auf einem Elefanten Rücken reiten. Auch wenn ich es vor vielen vielen Jahren als kleines Kind im Zirkus sicher cool fand, mich auf den großen Zirkus-Elefanten zu setzen, mit meiner Ringelstrumpfhose und dem Röckchen und davon ein Polaroid Foto schießen zu lassen. Aber jetzt..

    Bei allen anderen kann ich nur beneidenswert die Punkte lesen - das muss alles sooooo wahnsinnig toll sein!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich lebe in Suedostasien und war darum auch schon oefters in Indonesien, also wuensche ich dir viel Spass!!
    Ich hab gesehen, dass ihr in Yogyakarta sein werdet, dann muesst ihr unbedingt den Borobodur besuchen! :) Elefanten reiten war ich in der Naehe von Yogya auch und dort ist auch ein Vulkan - der Merapi! Und du wirst dort auch deine Ruhe haben werden, wenn ihr weg von der Stadt faehrt. Uebrigens wird ein Kulturschock der Verkehr sein.... Es gibt dort seeeehr viele Mopeds! Und Tipps: Man muss feilschen, sonst bezahlt man immer viiiiiel zu viel. Batik kaufen. z.B. von Batik Keris :) KEINE Fruchtsaefte oder Fruechte vom Wegrand kaufen bzw. nur Fruechte, die man schaelen kann. Sehr zu empfehlen: "snake fruit" :D Immer Taschentuecher mitnehmen (z.B. mit aufs Klo ;) )
    Bestimmte Impfungen braucht man glaub ich nicht so, aber eine Tollwutimpfung ist bestimmt nicht schlecht, wenn du die schon hast. Sonst faellt mir so viel nichts mehr ein.
    Bali ist auch schoen, weil dort der Strand ist, aber leider auch sehr touristisch. Es kommt halt drauf ein, wo ihr seid. Tipp: Fahrt auch mal ins Landesinnere, um was von der wirklichen balinesischen Kultur mitzubekommen! Dort gibt es auch viele schoene Reisfelder :)
    Und geniesst das Essen! :) Und Kokosnuesse. Ach und danke heisst Terimah Kasi.
    Soo mehr faellt mir nciht ein, ich wuensch euch jedenfalls sehr viel Spass! Drei Wochen ist eine lange Zeit, wo man viel erleben kann!

    AntwortenLöschen
  3. Vorfreude ist die beste Freude!:) Viel Spass beim Pläne Schmeiden!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich fahre nächstes Wochenende auch nochmal ein paar Tage zum Skifahren und freue mich da auch riesig drauf. Dennoch kann ich voll und ganz nachvollziehen, warum Du dich lieber mit dem Planen von Sommerreisen beschäftigst. Nach der Woche in den Alpen könnte es meinetwegen auch mit einem Schlag Frühling werden.
    Ich bin es leid, dass man von der Sonne so gut wie gar nichts mehr mitbekommt und diese ständige Dunkelheit schlägt sich auch auf meiner Psyche nieder.

    Deine Pläne lassen auch bei mir Lust auf einen Abenteuerurlaub aufkommen. Zudem finde ich es wirklich spannend, wenn man sich bereits im Vorhinein etwas überlegt, was man dann auch machen möchte.
    Wann geht es los? :)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...