Sonntag, 25. Januar 2015

Vorhang auf: Meine 3 liebsten Fashionblogger- Inspiration zum Abrufen!

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich gehören zu den Top 5 der entspannendsten Dinge, die man an einem Sonntag tun kann: ausgiebig frühstücken, ausschlafen, baden, spazieren gehen und mit einer Tasse Tee die Blogposts der Woche durchstöbern. Und genau das Letzte habe ich gerade getan. Da ist mir aufgefallen, dass ich so vielen tollen Blogs folge und inzwischen auch Blogs, die in viele verschiedene Kategorien fallen. Egal ob Lifestyle, Food oder Fashion Blog- es gibt so viele großartige und inspirierende Blogs. Und genau aus diesem Grund möchte ich euch gerne heute meine 3 liebsten Fashionbloggerinnen vorstellen.
Da ich selber von Mode keine Ahnung habe und meistens anziehe, was mir gerade gefällt, finde ich es immer spannend zu sehen, wie man bestimmte Materialien oder auch Dinge, die ich niemals angezogen hätte, kombinieren kann. Dass ich selbst nicht unbedingt am nächsten Tag mit Higheels, Karo-Mantel und gestreiftem Rock in die Arbeit renne, habt ihr vermutlich schon erraten. Aber es gibt ganz andere Gründe, warum ich diese Blogs so toll finde, deswegen gehts jetzt auch schon los!


http://www.sanzibell.com
Als ersten Blog möchte ich euch Sanzibell ans Herz legen und zwar in vielerlei Hinsicht. Sarah hat einen Stil, der mit unglaublich gut gefällt. Sie zeigt Outfits, die man leicht nachstylen kann und
trotzdem ausgefallen sind. Vor allem ihre Lagenlooks finde ich super! Außerdem ist sie bildhübsch, das muss an dieser Stelle mal gesagt werden. Obwohl sie so eine süße Maus ist, gibt es auch immer wieder unerwartete Outfits (wie oben im Bikerlook). In letzter Zeit ist sie auch sehr sportliche unterwegs, deswegen kann man auch ihre tollen Sportleggins bewundern und sich Rezeptideen holen.

Das Copyright der Fotos liegt bei Sarah bzw. dem jeweiligen Fotografen!

http://dariadaria.comDie nächste Schönheit, die ich euch vorstellen möchte ist Maddie von DariaDaria. Und zwar, weil sie mehr ist als ein hübsches Mädchen. Ich habe ihren Blog erst vor Kurzem entdeckt und mir ist komplett schleierhaft, wie er bisher an mir vorbeikommen konnte. Maddie hat einen sehr erfrischenden und einzigartigen Schreibstil. Sie ist oft selbstironisch und hinterfragt Dinge kritisch. So hat sie auch vor einiger Zeit den Entschluss gefasst, mehr auf Nachhaltigkeit zu achten und bewusst "faire" Mode vorzustellen. Ich fand es großartig zu sehen, dass auch nachhaltig produzierte Mode, die eher einen verstaubten und altmodischen Ruf hat, so schön kombiniert werden kann. Deswegen hat es ich richtig wütend gemacht, dass sie von vielen (meiner Meinung nach unwissenden) Lesern für ihr Handeln kritisiert wurde. Diese Reaktionen hat sie nicht verdient, sie ist eine großartige Person und auch Persönlichkeit, deswegen hoffe ich inständig, dass sie sich von solchen unverschämten Feedbacks nicht komplett vom Fashionbloggen abwendet, es wäre ein großer Verlust!

Das Copyright der Fotos liegt bei Maddie bzw. dem jeweiligen Fotografen (großteils Maximilian Salzer)!

http://www.berriesandpassion.com
Last but not least wäre hier die liebe Nina von Berries & Passion. Ich liebe liebe liebe ihre Outfis! Sie hat ein tolles Auge für Casual Outfits aber auch für besondere. Außerdem zeigt sie auf ihrem Blog auch immer wieder Rezepte, die einen sofort zum Nachkochen inspirieren. Da Nina sich sehr gesund ernährt, findet man regelmäßig Smoothies und Frühstücksinspirationen. Dass sie zwar sportlich, aber kein abgehungertes Modepüppchen ist, lässt sie die Leser immer wieder spüren. Nicht zuletzt machen ihren Blog auch die Reiseberichte und damit verbundenen Fotos und Outfitposts aus. Erst vor kurzem war sie in Afrika, diese Posts haben mir besonders gut gefallen bzw. sind hier wohl auch noch welche in Planung.

Das Copyright der Fotos liegt bei Nina bzw. dem jeweiligen Fotografen! 

So, das waren meine Top 3 in Sachen Fashion. Falls euch diese Vorstellung gefällt, hätte ich noch einige Ideen für andere Kategorien? 

Ich werde mich jetzt weiter meiner Bloglovin-Leseliste widmen, nach 3 Stunden Klettern am Nachmittag bin ich heute für nichts mehr zu gebrauchen außer Blogs durchstöbern, Promi-Shopping-Queen schauen (da wäre wieder das Fashion-Motto) und literweise Tee zu trinken.
 

Kommentare:

  1. ohhhhh wie lieb <3 <3 <3 vielen Dank für das Vorstellen und die lieben Worte. Die gehen runter wie Öl :))))) :-*

    AntwortenLöschen
  2. Den Blog von Sarah finde ich auch klasse. Die anderen kannte ich noch nicht. :)

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...