Mittwoch, 7. Januar 2015

What happened recently.... // Instagram- Feiertage

Über die Feiertage habe ich mir eine Blogpause gegönnt (da war ich nicht die einzige hab ich gesehen, aber das muss auch mal sein) und war nur Instagram und Pinterest aktiv. Außerdem habe ich neben viel Lesen und lange Ausschlafen und Spazierengehen auch die Zeit genützt, endlich mal wieder in Ruhe meine Lieblingsblogs zu durchstöbern. Kennt ihr das, wenn eure Bloglovin- Leseliste schon ungelesene Posts jenseits der 300 anzeigt? Irgendwie gibt einem das dann auch ein Gefühl, als würde man sehr produktiv sein, wenn man die Zahl ein bisschen abbaut. Fast so wie Wäsche waschen oder lernen....fast. Macht aber mehr Spaß!

Für das neue Jahr habe ich auch wieder einige frische Ideen gesammelt und mir zur Abwechslung auch mal einen Plan gemacht, wann ich was posten möchte.
Falls ihr Wünsche oder Ideen habt, was ihr auf CharlottenMarotten gerne mehr lesen möchtet, dann immer gerne her damit!

Jetzt gibt es einen Rückblick auf die letzten 2 Wochen mit Instagram, dort könnt ihr mich unter charlottenmarotten 
finden (originell, oder?). Ich freu mich auch immer, wenn jemand meiner Leser neu zur Instagram-Community dazustößt, also lasst mir eure Profile doch auch da!


Das erste Mal seit Langem habe ich die Ferien richtig genossen. Trotz Arbeit habe ich die freie Zeit zum lesen, shoppen, kochen genutzt und einfach mal wieder ein bisschen Energie getankt. Außerdem habe ich mich selbst von meiner Koffein-Sucht geheilt (oder zumindest meinen Kaffeekonsum gegen Teekonsum eingetauscht.)

Außerdem habe ich einen herrlich kitschigen Weihnachtsfilm angesehen und meine Weihnachtsgeschenke schön verpackt (also nicht meine, aber das ist ja klar).





Es gab ein bisschen Schnee (juhu!) und großartige Silvester-Cupcakes (nicht von mir gemacht).
Gegessen wurde jahreszeiten-adäquat, das heißt viel und gut. Wir hatten einen tollen Weihnachtsbrunch bei einer lieben Freundin und ich habe euch mein Rezept für One-Pot-Pasta verraten.


Bevor der Uni-Alltag wieder losgeht, habe ich noch ausgiebig gefrühstückt, so wie es in den Ferien sein soll. Mit Waffeln, Tee, Kaffee und ein bisschen Vitaminen!

Ich wünsch euch einen guten Start ins neue Jahr 2015!

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich toll aus. Vor allem die Silvestercupcakes sehen so klasse aus!! :)

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  2. Frohes neues Jahr Dir! :) Bist du gut reingekommen?
    Schöne Bilder - vor allem der Tee hat mich an meine Winterzeit erinnert. Mein ständiger Begleiter an kalten Tagen. Ist super sich nach einem anstrengenden Tag mit einem heiß Tee in der Decke einzukuscheln und einen schönen Film zu schauen, ein Traum! :)
    Liebe Grüße :)

    http://sheslifestyle.de.vu

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Beitrag und ja ich kenne das Gefühl.
    Manchmal sind da einfach zu viele Baustellen und die Leseliste läuft über :-)
    Sich dann auch mal ein paar Tage Pause zu gönnen ist komplett richtig und du hast dir einfach Ruhe verpasst, so muss das sein !

    Ich freue mich auf ein neues Jahr mit deinen Beiträgen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...