Dienstag, 21. Oktober 2014

Herbstbloggerei II: Mango-Caprese-Salat mit Feuer im Hintern























Das zweite Rezept der Herbstbloggerei-Reihe ist gar kein typisches Herbstrezept, aber wenn wir uns mal ehrlich sind, ist dieses Sonne-Regen-Sturm Hin und her ja auch kein richtiger Herbst oder? Am Wochenende hatten wir wunderschöne Sonnenstunden, heute quälte ich mich bei Nieselregen und Dunkelheit aus dem Bett. Insofern darf man ruhig ein wenig frisch und fruchtige Zutaten in die Herbstküche mischen finde ich. Diesmal also kein Kürbis, sondern Mango!

Genauer gesagt kredenze ich euch einen hitzigen Mango-Caprese-Salat!
Zutaten:
Vogerlsalat (Feldsalat)
eine halbe Mango (Mangofreunde nehmen eine ganze)
250 g Mozarella
1 Avocado
Chili
Zitrone
Salz,Pfeffer,Honig


Alles was rund ist (oder annähernd rund) kleinschneiden. Das Dressing wird aus Zitronensaft, ein bisschen Salz und Pfeffer, Chilliflocken und einem halben Löffel Honig zusammengemixt. Seid mit den Chilliflocken sparsam, damit das Ganze zwar hitzig wird, aber euch nicht umhaut.
Dass die Kombination Mango-Mozarella eine Spitzenliaison ist, dürfte kein Geheimnis mehr sein (fragt mal Wassermelone-Feta!), aber mit der Säure vom Zitronensaft und der Schärfe ist dieser Salat unschlagbar.























Auch bei diesen Fotos konnte ich dank dem Tapetenshop Ewering auf eine Tapete als Fotohintergrund zurückgreifen. Langsam bin ich ein richtiger Fan von Tapeten als Backdrop (wie man so schön im Foodblogger-Jargon sagt). Man muss sich weniger Gedanken um das Verstauen von Holzplatten machen und kann auch nach Belieben die Farben ändern. Auf diesen Fotos seht ihr diese Tapete.

*Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank hierfür!

Kommentare:

  1. Also, du darfst sehr gerne was von unserem Herbst abhaben - bei uns stürmt es seit Tagen, das kann gerne weg :D
    Das mit der Tapete als Untergrund ist echt eine interessante Idee und wahrscheinlich auch viel flexibler, als tausende von Holsbrettern in der Wohnung zu lagern! Vor allem sieht es wirklich toll & echt aus! :))

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, der würd mir auch schmecken. Ich mag die Kombi von Zitrone und Chili total!

    Hab eine feine Woche!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...