Dienstag, 5. November 2013

Chaos in the kitchen: Stapelbare Marmormuffins- Nomnomnom




Heute wollen wir mal wieder ein bisschen an unserem Winterspeck arbeiten.
Der entwickelt sich ja schließlich nicht von allein, da muss man schon ein bisschen dahinter sein.
Deswegen wird gebacken und zwar schnelle Marmormuffins, die nebenbei auch noch stapelbar sind- praktisch oder? Das Rezept habe ich letzten Sonntag ausprobiert, aus Mangel an ausgefallenen Zutaten.

Und so gehts: Die Eier mit dem Zucker (auch mit dem Vanillezucker) schaumig rühren. Ich liebe ja Muffinrezepte, da muss man keinen Eischnee schlagen! Dafür zügig arbeiten, der Teig steht nicht gerne lang rum. Dann die Butter vorsichtig in der Mikrowelle schmelzen und auch einrühren. Mehl mit dem Backpulver sieben und dann nach und nach einrühren, so entstehen keine Klumpen. Rumaroma (oder Rum, je nachdem wie ihrs mögt) dazu und falls der Teig noch zu fest ist ein bisschen Milch. Bei mir gings ohne Milch auch gut. Die Hälfte des Teiges dann auf die 12 Muffinförmchen aufteilen, den restlichen Teig mit dem Kako anrühren. (Bensdorp versteht sich, nicht so Nesquik Blödsinn!)
Dann ab in den Ofen für ca. 20-25 Minuten (180°C). Die Muffins werden richtig schön fluffig und weich.

 



Und damit ich euch hier nicht nur zu bösen Kalorien verführe gibts demnächst mal wieder einen Fitnesspost, wenn ihr mögt. Denn ich habe eine neue Sportart für mich entdeckt und mir brennt es unter den Fingernägeln, euch davon zu berichten.

Ich wünsch euch eine schöne Woche!



Kommentare:

  1. Hmm, die sehen sehr lecker aus. Werde ich bestimmt mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. ich bin schon ganz vorn mit dabei, was winterspeck angeht...und weil ich so schön vorgearbeitet habe, überlege ich, ob ich schonmal das nächste projekt angehe. bikinifigur2014.
    aber vielleicht erst nach noch einem muffin :D

    AntwortenLöschen
  3. Marmor ist einfach in allen Varianten super! :))

    AntwortenLöschen
  4. Mhmm, das sieht wirklich superlecker aus, mich würde es sehr interessieren von welcher Sportart du sprichst ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...