Donnerstag, 7. Juni 2012

Chaos in the kitchen: Müsli Mampf

Gar nicht mal so originell, der Titel. Aber so nenne ich mein neues Frühstück, das mich ab jetzt immer in die Arbeit oder auf die Uni begleiten wird. Auf die Idee gebracht hat mich Ina von Cityglamblog, ihr kennt sicher alle ihre fabelhaften Rezepte. Und da ich sowieso immer Probleme mit dem Frühstück habe, da ich immer erst gegen elf oder zwölf herum Hunger bekomme, war ich von dem Reept direkt begeistert. Hier kommt also meine Variante:
























Ich packe zuerst eine Schicht Joghurt in den Behälter (hübsch sehen zum Beispiel kleine Glasgefäße aus), darauf kommen dann ein paar Esslöffel Haferflocken. Als letzte Schicht eignet sich eigentlich fast jedes Obst: Äpfel, Birnen, Ananas, Pfirsiche, Kiwis, Melone, Erdbeeren etc. Ich nehme immer etwas anderes, damit ein bisschen Abwechslung reinkommt. Wer es gerne süß mag, kann das Joghurt auch mit etwas Honig mischen. Ich bereite das Ganze jetzt immer abends vor und lasse es im Kühlschrank stehen, auch ein Tip von Ina. So ziehen die Haferflocken gut durch und das ganze schmeckt sehr frisch und saftig. Natürlich kann man je nach Geschmack sein persönliches Müsli Mampf zusammenstellen. Ich werde das Ganze sicher auch mal mit Cornflakes oder Müsli und Nüssen ausprobieren.

Dieses Mal habe ich Pfirsiche genommen, da ich gestern frische gekauft habe und ich sie nicht zu lange liegen lassen wollte. Also, ein ganz einfaches CitK (Chaos in the kitchen), aber dafür kann man es sehr leicht auf den eigenen Geschmack abstimmen. Welche Varianten würden euch schmecken?

Kommentare:

  1. Das Müsli sieht echt lecker aus!
    Hab deinen Blog gerade gefunden und finde ihn richtig toll :)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Sieht seeeehr lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Charlotte! Das sieht ganz fein aus. Und ich LIEBE Pfirsiche! Übrigens: Ich bastel die Tage jetzt WIRKLICH an einem neuen Banner. (Die Verzögerung kommt auch daher, dass mein Blog ein neues "Gewand" bekommen hat.) Und dann können fröhlich Banner getauscht werden! :-) Liebst, Vivienne

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall! Und freut mich, dass dir der Header gefällt, ich war mir bei ihm erst nicht so ganz sicher, wie ich ihn finden sollte....hab mich dann aber doch dazu entschlossen, ihn mal auszuprobieren :D:)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für dein Kommentar :)
    Freut mich, dass dir die Sachen gefallen. Bloß was genau ich damit machen werde, weiß ich noch nicht zu 100%
    Du kannst dich ja mal überraschen lassen ;)
    Die Masking Tapes brauche auf jeden Fall schon mal für mein Journal!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...