Dienstag, 5. Mai 2015

Instagram Spring- oder die Rückkehr von Obst & Farben!

Der Frühling ist ein schüchternes Wesen. Er ist sich nicht sicher, ob er sich nach dem langen Winter wieder herauswagen darf. (Wobei lang ja relativ ist, ich sage nur neue Game of thrones Staffel-wuhuuu!) Trotzdem gibt es zwischen dem Nieselregen und diversen Temperaturabfällen doch wieder den ein oder anderen sonnigen Tag, sogar ohne Jacke! Sobald es draußen schöner wird, steigt auch meine Motivation immens an. Durch die Satdt bummeln, das erste Eis des Jahres vernaschen, neue Rezepte ausprobieren, die ersten einheimischen Erdbeeren im Supermarkt entdecken und und und.
Nichts gegen Äpfel und Birnen, aber ich freue mich auch immer, wenn wieder ein bisschen Abwechslung in den Speiseplan einkehrt. Und es ist alles so schön bunt! Ich liebe den Frühling!

Ein paar Instagram-Momente der letzten Wochen gibt es heute für euch, ihr findet mich dort als

Ich finde Instagram übrigens super, um sich selbst auch inspirieren zu lassen. Zum Beispiel bei Frühstücksrezepten- mehr dazu aber demnächst.

 Es gab wieder viel Obst beim Frühstück: Smoothie // Chia-Pudding // Pancakes // Acai Bowl.
Bald gibt es davon ein paar Rezepte auf dem Blog!

 Aber auch ein bisschen Ungesundes durfte sein: Rhababer-Erdbeer-Joghurtkuchen (Rezept kommt bald, weil so viele von euch gefragt haben!)// Rucola-Pizza // Eierlikörkuchen (Rezept HIER) // das erste Eis des Jahres-yummy!










Überall blüht es und endlich mehr Zeit zum Lesen! Tulpenmeer // Rezension von "Noah" gab es von mir // große Magnolienliebe auf der Pflanzenraritätenbörse // langsam macht sich Frühlingsmotivation breit.

Diese Woche heißt es nach 2 anstrengenden Flohmarkt-Wochenenden endlich wieder: Wochenende genießen, ausschlafen, spazieren gehen, Freunde treffen und einfach die Seele baumeln lassen. Läuft, oder?

Und bei euch so?

Kommentare:

  1. Hahaaaaa, nicht nur Äpfel und Bananen :D:D Das geht mir auch jedes Jahr so.
    Ich feiere das immer, wenn die ersten Erdbeeren in die Läden kommen. Denn dann gibt's bis Herbst erstmal das beste Obst: Erdbeeren, dann Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche, Nektarinen, Pflaumen, ... haaaaach....
    Jajaaa, wobei ich bei Mandarinen und Orangen das Problem noch ärger habe. Die kann ich irgendwann GAR NICHT MEHR SEHEN!!!

    AntwortenLöschen
  2. Uhi, ich freue mich schon auf das Rezept für den Erdbeer-Rhabarberkuchen! Lecker!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...