Donnerstag, 22. August 2013

Healthy lifestyle: Für ein bisschen mehr Obst & Gemüse im Leben. Und Bewegung! Und überhaupt! // FRÜHSTÜCKSIDEEN I

Vor einiger Zeit habe ich ja hier schonmal großspurig über mehr Sport, gesunde Ernährung und so weiter erzählt und mich als Expertin schlechthin ausgegeben. Nach einiger Zeit bin ich euch wieder ein Feedback schuldig. Wie läufts denn nun?

Nun, zuerst mal habe ich beschlossen die 30-Days-AB-Challenge (hier) wieder zu starten. Im Sommer war ich so viel unterwegs, dass ich nicht dazugekommen bin aber im September gehts wieder rund!

Mit der Uni gehen zum Glück im Herbst auch wieder die Sportkurse los und ich werde mich wieder für Klettern und vielleicht Volleyball einschreiben. Nachdem es jetzt auch nciht mehr so brütend heiss ist habe ich wieder begonnen, morgends laufen zu gehen und möchte das 1-2 Mal pro Woche auf jeden Fall schaffen.
Die Woche hat es schon ganz gut geklappt, heute gehts endlich nach einer Sommerpause mal wieder zum Klettern. Ich hoffe, ich bin nicht ganz eingerostet. Wenn ich dran bleibe werde ich mich bemühen, alle 2-3 Woche ein kurzes Update zu machen mit meinen sportlichen Leistungen Bemühungen.

Gesund Frühstücken klappt sehr gut, ich habe mich inzwischen erfolgreich gezwungen mir angewöhnt fast täglich zu frühstücken und mir halbwegs abwechslungsreiches Zeug Frühstück zuzuführen.

Deswegen dachte ich ich könnte einige Frühstücksideen sammeln, vielleicht interessiert euch das ja auch?

Wir starten heute mit zwei schnellen Varianten für Faulpelze wie mich, die sich erstmal ans Frühstücken gewöhnen müssen.

Für dieses easy-peasy Frühstück braucht ihr nur etwas Naturjoghurt, Erdbeeren,eine Passionsfrucht und zwei Limetten oder natürlich anderes Obst das euch gut schmeckt. Ich mag Passionsfrucht unglaublich gerne, mit süßen Erdbeeren und dem neutralen Joghurt macht das richtig munter.
Im Sommer trinke ich gerne Mineralwasser mit Obst, das gibt schon nach kurzer Zeit einen sehr guten Geschmack ab. Zum Joghurt habe ich auch ein bisschen Limettensaft gegeben, also wers gern sauer hat...








Numero 2 ist dafür ein bisschen bissfester. Ich oute mich hiermit als absoluter Müsli-Fan. Ich liebe Müsli und habe beschlossen, jetzt mal auszuprobieren selbst eins zu machen.
Habt ihr damit schon Erfahrung?

Für den Knusperspaß braucht ihr Haferflocken, ein bisschen Honig und verschiedene Nüsse (ich habe Haselnüsse, Cashewnüsse und Mandeln genommen) und einige frische Weintrauben (ok- hier waren es einige viele aber ich liebe Weintrauben nunmal).

Wie siehts aus? Interessieren euch Frühstücksrezepte oder seid ihr sowieso eher der Langschläfer-Typ?
Gibt es Müsli-Selbermacher unter euch? Würde mich über eure Erfahrungen freuen!


Kommentare:

  1. Na klar, Frühstücksrezepte gehen immer :)
    Joghurt mit Obst mag ich auch sehr gerne. Wenn es schnell gehen muss, dann belege ich auch einfach nur ein paar Maiswaffeln (kaufe zumeist die aus dem Alnatura) mit Käse.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Die erste Joghurt-Früchte Kombination klingt unheimlich lecker!! :)
    Dein "Knusperspaß" hört sich aber natürlich auch ausgesprochen gut an! :) Also mehr davon, bitte! :D

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Ich geh auch mehrmals die Woche joggen, das macht einfach Spaß! Und Joghurt geht ja sowieso immer :D

    AntwortenLöschen
  4. mhhhh.. sieht super lecker aus! :)

    Laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank.
    Und dein Beitrag sieht auch wie mein fast alltägliches Frühstück. Bin absolut für die Frühstücksposts.
    Tolle Idee.
    Ganz liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...