Donnerstag, 28. Januar 2016

5 inspirierende Pinterest-Boards // warum Pinterest so süchtig macht

Bei mir gibt es immer wieder Phasen, in denen ich kaum dazukomme, Beiträge meiner Lieblingsblogs zu lesen und auch Instagram und Pinterest bleiben meistens geschlossen. Und dann packt mich ab und zu (vor allem am Wochenende oder wenn ich mal ein wenig Urlaub habe) die Lust und ich stöbere ein wenig durch meinen Pinterest-Feed. Meistens bleibt es gar nicht dabei, sondern ich komme immer wieder auf neue tolle Boards und kann so schnell mal eine Stunde auf Pinterest verbringen. Natürlich raubt das ganz schön viel Zeit, aber ich finde Pinterest einfach unglaublich praktisch und inspirierend (und nein- das ist kein gesponsorter Post, Pinterest braucht bei weitem auch keine Werbung mehr denke ich).

5 sehr inspirierende Boards möchte ich heute mit euch teilen und freue mich auch auf Tipps von euch!
https://www.pinterest.com/carrotsfclaire/carrots-for-claire-recipes/

Auf ihrem Blog schreibt Veronika über die Herausforderung, sich und ihre Familie (vor allem ihre Tochter Claire) gesund und bewusst zu ernähren. Ihre Rezepte sind einfach großartig und sehen köstlich aus, obwohl oder besser gesagt gerade weil sie aus gesunden Zutaten bestehen. Besonders verlockend finde ich den gesunden Schokokuchen oder das Hirseporridge mit Feigen. Aber natürlich gibt es auch herzhafte Rezepte auf dem Pinterest-Board.

https://www.pinterest.com/aentschie/urban-jungle/

Ich bin ja ein großer Fan von Zimmerpflanzen, auch wenn ich offen gestanden nicht gerade mit einem grünen Daumen geboren wurde. Trotzdem finde ich grün in der Wohnung schön und sehe mir aus Mangel an eigenem Talent gerne Fotos von dem Urban-Jungle-Bloggern an. Ein tolles grünes Board hat die liebe Aentschie auf ihrem Urban Jungle-Board.

https://www.pinterest.com/dariadaria/into-the-wild/
 Maddies Blog DariaDaria ist natürlich für euch kein Geheimtipp mehr. In letzter Zeit hat sie vor allem durch wunderschöne Naturaufnahmen und kritische Posts zum Nachdenken angeregt. Das Pinterest-Board "Into the wild" finde ich sehr stimmig, mystisch und einfach wunderschön.

https://www.pinterest.com/Herzundblut/home/

Die liebe Jules hat nicht nur einen ausgezeichneten Geschmack, was die Einrichtung von Räumen betrifft, sie ist auch eine meiner absoluten Lieblingsfotografinnen. Fotos ihrer Shootings könnt ihr auf ihrem Blog bewundern. Es gibt nicht viele Fotografen, die einen so eigenen Stil haben und trotzdem voll meinen Geschmack treffen, ohne dass die Fotos langweilig sind. Kein Wunder, dass ihre Boards mit Einrichtungsideen mich genauso begeistern.

https://www.pinterest.com/coralandmauve/webdesignblogging/
Mirela führt einen tollen Blog und hat zudem viele Boards auf Pinterest, unter anderem eines zum
Thema Blogging tips und Webdesign. Auch wenn ich die meisten Ratgeber-Posts von amerikanischen Blogs wie "verdopple deine Leserzahl in 10 Minuten" oder "Wie man möglichst schnell Geld mit einem Blog macht" absolut bescheuert finde, sind viele Posts aber auch hilfreich und manchmal kann man sich doch den ein oder anderen Tipp holen.

Es gibt so viele tolle Boards und auch auf meinen Pinterest-Boards häufen sich die Ideen. Ich nutze sie in erster Linie, um Dinge zu speichern. Inzwischen habe ich schon eine ganze Menge an  Frühstücks-Ideen und  gesunde Rezepte, die ich mal ausprobieren möchte. Und es funktoniert- einen Teil davon habe ich wirklich schon getestet. Da ich sehr leicht vergesse, wo ich etwas gefunden habe und meistens auf dem Weg nachhaus überlege, was ich essen möchte und einkaufen muss, sind die Rezepte auf den Boards perfekt abgelegt.
Aber auch um Inspirationen zu sammeln, finde ich Pinterest super. Deswegen habe ich auch ein Travel- Board und ein schlaues Board mit sophisticated Quotes, wie ich es gerne selbstironisch nenne. (aber hey- sie sind wirklich sophisticated!).

Jetzt würden mich eure Pinterest-Accounts, Tipps und Lieblingspinner oder Boards 
interessieren!

 

Kommentare:

  1. Auf Pinterest findet man einfach alles... egal ob man nach einer Bastel- oder Wohnidee findet... man kann sich echt eeeeewig dort verlieren und sich immer weiter fröhlich herum klicken...

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte so gar keine Lieblings-Pinnwände benennen ... ich pinne aber auch viel von außerhalb von Pinterest oder suche gezielt nach Schlagwörtern oder Themen, wenn ich in Pin-Laune bin.

    Mein Pinterest: https://de.pinterest.com/ajannek/

    AntwortenLöschen
  3. Ich lieeeeebe Pinterest! Wenn ich irgendwie einen Anstoß brauche, seien es Inspirationen zu Hochzeitsgeschenken, Picknick Essen, was am Wochenende gekocht werden könnte, oder Ideen für Shootings - da finde ich es, und das weiß ich auch immer. Von Interior und Foodphotography mal ganz abgesehen, da sind die Pins in meinen Board echte Vorbilder. Mir ist allerdings, muss ich gestehen, gar nicht so sehr bewusst, wem ich folge. Einigen Bloggern, einigen Boards und Pinnern, die ich zufällig gefunden habe - ja, schlichtweg so das, was mir auf Anhieb gefiel. Und es gibt Tage, da bin ich echt in Pinterest-Wut, da kann es mir gar nicht schnell genug gehen, dass sich neue Pins anhäufen :-D Ich weiß gar nicht, ob die meinen Account schon kennst. Falls nicht: https://de.pinterest.com/julewonderblue/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...