Freitag, 20. November 2015

Adventkalender-Bloggerei - jetzt werden Körbe ausgeteilt- aber nur welche mit Geschenken drinnen!

Die Woche der Adventkalender-Bloggerei ist so schnell vergangen, aber ich schulde euch noch eine Idee für einen Adventkalender. Vergangenes Jahr ist der bei mir (besser gesagt bei meinem Freund) an der Wand gebaumelt, dieses Jahr wollte ich es gern ein bisschen bodenständiger haben. Man kann ja nicht jedes Jahr im Wald rumkriechen und Stöcke sammeln, nicht wahr?

Deswegen teile ich dieses Mal einen Korb aus- aber natürlich einen der reichlich befüllt ist mit kleinen Dingen, die das Leben schöner machen- vor allem das Dezemberleben.
























Meistens mache ich mir ja erst Gedanken, wie der Kalender von außen aussehen soll und erst danach, was eigentlich rein soll. Aus Schicht des Beschenkten ist das natürlich vielleicht zweitrangig, aber wenn ich etwas verschenke, soll es schon etwas hermachen. Und schließlich soll man sich ja auch freuen, die Kästchen aufzumachen. Sonst könnte ich die Sachen ja gleich in Klopapier einwickeln (das hält dann vermutlich auch noch schlecht, da haben wir den Salat!)
Deswegen muss für mich ein Adventkalender 1.top aussehen, 2. gut befüllt sein und 3. nicht zu komplexe Bastelfertigkeiten erfordern.  Und die gute Nachricht ist: es gibt ganz viele Kalender, die diese Voraussetzungen erfüllen! (Eine schlechte Nachricht gibt es im Übrigen nicht. Heute gibts nur gute Nachrichten!)


Womit ich den Kalender befüllt habe, werde ich aus strategischen Gründen ;) an dieser Stelle nicht verraten, aber Ronja hat hierzu letztens einen tollen Post veröffentlicht, schaut doch mal bei ihr vorbei!

Ich habe alles mit Zeitungspapier umwickelt, weil ich die Kombination aus Packpapier/Zeitungspapier und rot einfach spitze finde. Deswegen wurden kleine Pakete geschnürt, mit rotem Geschenkband zugeknöpft und rote Sterne (aus einfachem Bastelkarton ausgeschnitten) mit einem Goldstift beschriftet. Bei so einem Korb voller Geschenke verliert man ja sonst schnell den Überblick, oder?




Das wars auch schon wieder mit der Adventkalender-Bloggerei. Jetzt habt ihr hoffentlich noch ausreichend Zeit, selbst kreativ zu werden. Lasst mir doch einen Kommentar mit euren Adventkalender-Ideen da! 

Hier geht es nochmal zu Isabelles Adventkalender und hier zu Ronjas.






Kommentare:

  1. So eine schöne Idee!
    Ich finds ja immer noch schade, dass ich dieses Jahr keinen machen konnte - naja, nächstes Mal dann wieder! :D

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die Kalenderideen die ihr in den letzten paar Tagen vorgestellt habt gefallen mir richtig gut! Nächstes Jahr werde ich bestimmt einen nachbasteln. :)

    Liebste Grüße,
    Hannah :)

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wie super süß der aussieht <3 Ganz toll!!

    Liebe Grüße
    Laura (www.trytrytry.de)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...