Montag, 19. Mai 2014

Alles neu macht der Mai - Instagram Mashup

Die letzten beiden Instagram Rückblicke waren sehr Fitnesslastig bzw. ging es nur um meine Detoxerfahrungen (Bericht hier). Man könnte meinen, ich bin zum Sporttiger mutiert und esse nur noch vorbildlich und gesund. Um dieses Bild schnell wieder zu zerstören (entspricht nämlich leider nicht ganz der Wahrheit, wir wollen hier ja keine Scheinwelten aufbauen), gibt es heute einen bunt gemischten Instagramrückblick.

Ganz unoriginell heiße ich auf Instagram auch charlottenmarotten (wer hätte das gedacht!- Genial!)

Die letzten Eindrücke von der Laos-Reise konnte man mitverfolgen. Wenn ich die Fotos sehe bekomme ich gleich wieder Fernweh.
Essenstechnisch war ich hin- und hergerissen zwischen Dingen, die es in Laos nicht gab (deswegen Tonnen an Müsli und Milchprodukten) und ungesunden aber so leckeren Dingen.
 In der letzten Woche wurde viel gebacken. Geburtstagskuchen für den Bruder und zweimal eine Armee an Schoko-Minimuffins, das Rezept gab es auch auf dem Blog.

 Das miese Wetter machte alle ganz träge, da musste Veränderung her. Ab mit den inzwischen viel zu langen Haaren. Ich liebe die neue Länge (besser gesagt: Kürze). Jetzt kann der Sommer kommen!

Wie heißt ihr denn auf Instagram?

Kommentare:

  1. Bei deinen Insta Bildern bekomme ich immer Hunger oder Fernweh in letzter Zeit :-)

    Tolle Zusammenstellung!

    AntwortenLöschen
  2. Die neuen Haare sehen wirklich gut aus! :)
    Ich hab meine auch mal wieder abgeschnitten, passt einfach besser zum Sommer! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ah, und die Kärtchen sind nicht alle unterschiedlich, von jedem Design gibt es glaube ich immer 6 Stück bei den kleinen Karten und 4 oder 3 bei den großen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...